reflections

 

                             Schule

Die Schule ,das weiß ,man ja ,

ist in erster Linie dazu da,

Den Guten wie den Bösewichtern,

Den Lehrstoff quasi einzutrichtern,

allein - so ist es nun hienieden :

die Geistesgaben sind verschieden .

Mit Löffeln, ja sogar mit Gabeln

Frisst Kai die Englisch Vokabeln.

Karl-Heinz hat aber erst nach Stunden

Die Wurzel aus der Vier gefunden .

Und doch !, Karl-Heinz ,als dumm verschrieben ,

wird Chef und man bewundert ihn,

Kai , in Uniform gezwängt ,

steht an der Drehtür und empfängt

und braucht in Englisch höchstens dies :,,Good Morning ,Sir "

und manchmal ,,Please"

Hieraus ersieht der Dümmste klar, dass der, der dumme , klüger war.

                                                       Heinz Erhard

1.6.07 17:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung